BWV 147a   Herz und Mund und Tat und Leben
Musik verschollen
1. Coro   Herz und Mund und Tat und Leben
Muss von Christo Zeugnis geben
Ohne Furcht und Heuchelei,
Dass er Gott und Heiland sei.
2. Aria A   Schäme dich, o Seele, nicht,
Deinen Heiland zu bekennen,
Soll er seine Braut dich nennen
Vor des Vaters Angesicht!
Denn wer ihn auf dieser Erden
Zu verleugnen sich nicht scheut,
Soll von ihm verleugnet werden,
Wenn er kommt zur Herrlichkeit!
3. Aria T   Hilf, jesu, hilf, dass ich auch dich bekenne
In Wohl und Weh! in Freud und Leid!
Dass ich dich meinen Heiland nenne
In Glauben mit Gelassenheit.
Dass stets mein Herz von deiner Liebe brenne!
4. Aria S   Bereite dir, jesu, noch heute die Bahn!
Beziehe die Höhle
Des Herzens, der Seele,
Und blicke mit Augen der Gnade mich an.
5. Aria B   Lass mich der Rufer Stimme hören,
Die mit Johanne treulich lehren,
Ich soll in dieser Gnadenzeit
Von Finsternis und Dunkelheit
Zum wahren Lichte mich bekehren.
6. Choral   Dein Wort lass mich bekennen
Für dieser argen Welt,
Auch mich dein'n Diener nennen,
Nicht fürchten Gwalt noch Geld,
Das mich bald mög ableiten
Von deiner Wahrheit klar;
Wollst mich auch nicht abscheiden
Von der christlichen Schar.


Entstehungszeit   1716 begonnen
Text   Salomo Franck 1717
Bemerkungen   Musik verschollen
Anlass   4. Adventssonntag
Diskussion   Aryeh Oron

Bach Cantata Page